Zum Inhalt springen

BLACK SUMMER DAYS  -20 % AUF ALLE

E-Mail

Wie man Seidenkissenbezüge wäscht

Sacchetto per lavare la seta

Wie man Seidenkissenbezüge wäscht

Die Wahl eines Kissenbezugs aus Seide zur Verbesserung Ihres Schlafkomforts ist eine der besten Entscheidungen, die Sie treffen können, und für die Ihre Haut und Ihr Haar es Ihnen danken werden.

Aber dann stellt sich die Frage, wie man den Seidenkissenbezug reinigt?

Kissenbezüge aus Seide eignen sich hervorragend zur Reduzierung von Kräuselungen und Haarbruch am Morgen, zur Bekämpfung von Akne und zur Reduzierung von Morgenfalten und Falten, die ein normaler Kissenbezug aus Baumwolle nach dem Schlafen auf der Haut hinterlässt.

Kissenbezüge aus Seide eliminieren oder reduzieren diese Probleme aufgrund der natürlichen Eigenschaften von Seide zumindest erheblich. Die Seide ist glatt, daher gibt es keine Reibung zwischen dem Haar oder der Haut und dem Kissenbezug, sie ist atmungsaktiv und spendet der Haut Feuchtigkeit.

Damit Ihr Seidenkissenbezug lange hält , müssen Sie beim Waschen, Trocknen und Bügeln des Kissenbezugs besonders vorsichtig sein, da es sich um ein empfindliches Material handelt leicht beschädigt werden, deshalb haben wir diese Anleitung erstellt, die Sie beim Waschen Ihres Seidenkissenbezugs befolgen sollten.

Hier sind die Fragen, die Sie sich stellen sollten, um Kissenbezüge aus Seide richtig zu waschen.

  • Wie oft sollte man den Seidenkissenbezug waschen?
  • Welche Kleidungsstücke zum Waschen der Seidenkissenbezüge verwenden?
  • Kann man den Seidenkissenbezug in der Waschmaschine waschen?
  • Wie wird der Kissenbezug von Hand gewaschen?
  • Wie wird der Seidenkissenbezug getrocknet?

Wie oft sollten Sie den Kissenbezug aus Seide waschen?

Sie sollten den Kissenbezug mindestens einmal pro Woche waschen, wenn nicht alle zwei oder drei Tage. Regelmäßiges Waschen des Kissenbezugs hilft dabei, Staub und Bakterien zu entfernen, die am Kissenbezug haften bleiben, was zu weiteren Hautproblemen führen kann, wenn Sie ihm ausgesetzt sind. Führen Sie daher eine regelmäßige Reinigung des Kissenbezugs durch. Kopfkissenbezug mindestens einmal pro Woche kann viele Ihrer Hautprobleme verhindern oder zumindest verringern.

Welche Waschmittel zum Waschen von Seidenkissenbezügen verwenden?

Achten Sie bei der Auswahl eines Waschmittels für Ihren Seidenkissenbezug darauf, ein Waschmittel zu verwenden, das keine Enzyme oder Bleichmittel enthält, da dies den Seidenkissenbezug beschädigen würde. Verwenden Sie keine Chlorbleiche, um Seide zu reinigen; Chlor beschädigt das Seidengewebe

Kann man den Seidenkissenbezug in der Waschmaschine waschen?

Um diese Frage zu beantworten, müssen Sie zunächst prüfen, ob der Hersteller in den Waschetiketten erlaubt, den Seidenkissenbezug in der Maschine zu waschen oder nicht. Außerdem gibt der Hersteller hilfreiche Tipps, wie Sie Ihren Seidenkissenbezug in der Maschine waschen können.

Falls der Hersteller keine klaren Anweisungen zum Waschen des Seidenkissenbezugs in der Maschine gibt (fragen Sie die Zuverlässigkeitsfrage des Herstellers) oder Sie einfach andere Vorschläge wünschen, hier ein paar:

  1. Verwenden Sie einen Schonwaschgang und ein Feinwaschmittel
  2. Verwenden Sie keine Reinigungsmittel, die Enzyme und Klarspüler enthalten
  3. Verwenden Sie den kürzesten Schleudergang und verwenden Sie zusätzlichen Schutz, wie z. B. einen Netzbeutel.
  4. Trennen Sie immer Ihre
  5. Farben
Sacchetto per lavaggio delicato e seta

Wie wird der Kissenbezug von Hand gewaschen?

Handwäsche ist die beste Option, um den Seidenkissenbezug zu waschen, dazu müssen Sie die folgenden Schritte befolgen:

  1. Seide sollte nicht zu lange eingeweicht werden, daher sollte der Waschvorgang nicht länger als ein paar Minuten dauern
  2. Verwenden Sie eine saubere Schüssel oder Spüle und fügen Sie etwas flüssiges Seidenwaschmittel hinzu
  3. Denken Sie daran, kaltes Wasser zu verwenden.
  4. Beim Waschen nur von einer Seite zur anderen bewegen, den Stoff nicht verdrehen oder besonders strapazieren, da dies die Fasern brechen könnte
  5. Spülen Sie den Seidenkissenbezug aus und denken Sie daran, immer kaltes Wasser zu verwenden.
  6. Für den zweiten Spülgang einen Esslöffel destillierten weißen Essig hinzufügen, er hilft, die Schmutzrückstände aufzulösen
  7. Und dann noch einmal spülen

Wie wird der Seidenkissenbezug getrocknet?

  1. Zum Trocknen sollten Sie diese Tipps beachten:
  2. Hängen Sie den Kissenbezug aus Seide zum Trocknen auf. Der Kissenbezug aus Seide behält seine Form.
  3. Verwenden Sie wie bei allen dünnen Stoffen niemals direktes Sonnenlicht, um Seidenkleidung zu trocknen. Dies könnte die Seidenfaser beschädigen und die Farbe verblassen lassen. Nasse Seide kann sich bei direkter Sonneneinstrahlung oder auf einer Heizung vergilben
  4. Verwenden Sie keinen Wäscheständer aus Holz, da Farbstoffe und Lacke Flecken hinterlassen können.
  5. Es wird nicht empfohlen, Seide in einem Wäschetrockner zu trocknen, da dies die Seide auf zwei Arten beschädigen kann: (1) übermäßige Temperatur und Hitze machen den Seidenstoff stumpf und können ihn auch schrumpfen (2) Reibung mit der Trocknertrommel kann Fäden verursachen Brüche oder weiße Streifen

Wir hoffen, Sie fanden diesen Leitfaden hilfreich im Umgang mit den feinsten Bettwarenstoffen. Die so behandelte Seide hält mit der Zeit viel länger!

ENTDECKEN SIE DIE OFFTOPIC SEIDENKOLLEKTION

.

KOSTENLOSER Versand in 24-48h

Kostenlose Rücksendung innerhalb von 30 Tagen

Ökologisch nachhaltige Verpackung

Hast du Fragen? Schreiben Sie uns an info@offtopicbrand.com