Zum Inhalt springen

10% Rabatt wenn Sie den Newsletter abonnieren 🤩

E-Mail

Peelen Sie die Haut, wie es geht und warum

Esfoliare la pelle come farlo e perché

Wenn es um die Verbesserung der Haut geht, spielt das Peeling eine entscheidende Rolle. Mal sehen, welches das beste Körperpeeling ist und wann Sie sich diese wertvolle Schönheitsbehandlung gönnen sollten

Um immer eine weiche und strahlende Haut zu zeigen, reichen Kosmetikprodukte nicht aus. Nicht einmal die teuersten und effektivsten. Um sicherzustellen, dass Ihre Cremes tief einziehen, müssen Sie die Gesichts- und Körperhaut regelmäßig peelen

Die Zellerneuerung, die während der Kindheit extrem schnell ist, verlangsamt sich im Laufe der Zeit und abgestorbene Zellen sammeln sich auf der Hautoberfläche an, was ihr ein vernachlässigtes und entschieden gealtertes Aussehen verleiht. Um dieses Problem zu lösen, haben Sie drei Möglichkeiten: Verwenden Sie handelsübliche Peelings, machen Sie ein Peeling mit Naturprodukten zum Selbermachen oder verwenden Sie einen Peeling-Handschuh.

Bis vor einigen Jahren bestanden Peeling-Handschuhe hauptsächlich aus Rosshaar, das dank der rauen Oberfläche in der Lage ist, die meisten abgestorbenen Zellen zu entfernen. Heute ist der beste Peeling-Handschuh der aus Seide , zarter, auch für Menschen mit empfindlicher und empfindlicher Haut geeignet.

Was es bedeutet, die Haut zu peelen

Die Natur kümmert sich um alles, sodass sich Ihre Körperhaut abblättert und neue Zellen an die Oberfläche steigen, um abgestorbene zu ersetzen. Das Peeling ist also nichts anderes als ein Verfahren, um diesen Prozess zu beschleunigen und Ihrer Haut eine schnellere Schönheitsbehandlung zu ermöglichen

Die Vorteile des Peelings sind unbestreitbar:

  • beseitigt Unreinheiten wie Mitesser und Pickel
  • erleichtert die Aufnahme von Cremes, Seren und Lotionen
  • stimuliert die Produktion von Elastin und Kollagen
  • fördert die Zellerneuerung

Obwohl die Begriffe Peeling und Peeling synonym verwendet werden, weisen sie auf zwei unterschiedliche Prozesse hin. Das Peeling wirkt dank seiner chemischen Wirkung: Bestehend aus Säuren verschiedener Art, dringen die Peelings tief ein und sind besonders für Personen mit zarter oder empfindlicher Haut geeignet. Das Peeling hingegen funktioniert mechanisch: Das im Produkt enthaltene Granulat reibt die Haut nämlich kräftig und entfernt die oberflächlichste Schicht. Aus naheliegenden Gründen ist das Peeling eher für fettige oder unreine Haut geeignet

Wann sollte die Haut mit einem Körperpeeling behandelt werden

Wenn Sie versucht wären, Ihre Haut täglich zu peelen, wissen Sie, dass dies ein Fehler wäre. Das korrekte Intervall zwischen einer Behandlung und der nächsten beträgt mindestens 3 Tage. Bei unreiner Haut oder Haut mit eingewachsenen Haaren ist es immer noch möglich, die Häufigkeit zu erhöhen, indem darauf geachtet wird, kosmetische Peelings mit der Verwendung von Handschuhen aus natürlichen Stoffen, wie z. B. aus Seide, abzuwechseln.

Das Hautpeeling sollte immer auf feuchter Haut durchgeführt werden, möglicherweise vor dem Duschgel, das in einigen Fällen die Eigenschaften der für das Peeling wichtigen Mikrokörner verändern könnte. Nach jeder Behandlung ist es jedoch unbedingt erforderlich, die Haut mit einem Qualitätsprodukt zu befeuchten. Tatsächlich verarmt das Peeling die Hydrolipidschicht der Haut, die daher so schnell wie möglich wiederhergestellt werden muss

Obwohl ein Peeling der Haut, insbesondere des Körpers, vor dem Bräunen dringend empfohlen wird, denken Sie jedoch daran, es nicht am Tag der Sonnenexposition zu verwenden: Nach dem Peeling ist die Haut tatsächlich empfindlicher und könnte es sein leichter röten.

Körperpeeling: Seidenhandschuh für erstaunliche Ergebnisse

Wenn Sie Ihre Haut sehr oft peelen möchten, auch kurz vor dem Bräunen, können Sie sich für einen Peeling-Handschuh aus Seide entscheiden, der Ihnen dank der Eigenschaften dieses 100 % natürlichen Materials ein viel sanfteres Peeling ermöglicht , aber nicht weniger effektiv

Seide wird durch den Sabber einiger Seidenraupen produziert, die sie freisetzen, um die Kokons zu bilden, in denen sie sich in Schmetterlinge verwandeln. Aus diesem Grund ist es nicht nur ein sehr widerstandsfähiges Material, sondern auch reich an Sericin, einem Protein, das sich optimal an die Haut bindet und es ihr ermöglicht, Wasser auf der Oberfläche zu fixieren.

Darüber hinaus bildet es einen dünnen Schutzschleier, der Austrocknung verhindert, sodass die Verwendung eines Seiden-Peeling-Handschuhs zusätzlich zum Peeling Ihre Haut hydratisiert und vor Witterungseinflüssen wie Sonne und Schadstoffen schützt.

Peeling für eingewachsene Haare

Zusätzlich zu der Tatsache, dass die Haut weicher und glatter wird, ist ein Peeling der Haut auch nützlich, um eingewachsene Haare zu bekämpfen, die oft als Ergebnis eines übereilten Wachsens oder einer unsachgemäßen Rasur, wie z

Wenn das Haar schlecht geschnitten ist, kann es tatsächlich schwierig sein, aus der Haut herauszukommen und darin eingeschlossen zu bleiben. Die Folgen können neben den unansehnlichen auch Irritationen und Follikulitis sein: Tatsächlich entspricht jedes eingewachsene Haar fast immer einem Pickel, der nach einer Entzündung lästige Narben hinterlassen kann

Deshalb sollte ein Beinpeeling immer in Verbindung mit der Haarentfernung durchgeführt werden. Natürlich nicht gleichzeitig, sondern nach 2-3 Tagen, vor und nach der Behandlung. Das Peeling für eingewachsene Haare ermöglicht es Ihnen tatsächlich, tote Zellen tief zu entfernen, die durch die Bildung einer Art Pfropfen verhindern, dass die Haare herauskommen.

Um ein hervorragendes Ergebnis zu erzielen, gönnen Sie Ihrer Haut ein Dampfbad, um die Poren gut zu öffnen, und fahren Sie dann mit dem Peeling fort: Sie helfen den Haaren, sich aus der Oberfläche zu lösen, und Ihre Haut wird weicher und seidiger.

Peeling der Gesichtshaut

Bisher haben wir über den Körper gesprochen, aber auch das Gesicht fordert Ihre Aufmerksamkeit! Offensichtlich können Sie zum Peelen des Gesichts keine Handschuhe aus Rosshaar verwenden: Hier ist die Haut viel empfindlicher und erfordert mehr Aufmerksamkeit.

Um das Gesicht zu peelen, können Sie daher Produkte auf Basis von Fruchtsäuren verwenden, die einen sanfteren Ansatz garantieren, ideal auch für Personen mit empfindlicher und empfindlicher Haut. Vor der Behandlung ist es immer notwendig, das Gesicht Dampf auszusetzen, damit sich die Poren öffnen können. Wie bereits erwähnt, ist dies ein heikler Bereich, sodass Sie nicht so stark auf Ihre Beine bestehen können!

Indem Sie die Poren öffnen, fördern Sie die Wirkung des Peelings, das tief eindringen und Unreinheiten und überschüssige abgestorbene Zellen entfernen kann. Wenn Sie ein Produkt nicht in der Parfümerie kaufen möchten, können Sie Bikarbonat verwenden.

Machen Sie einfach eine Mischung aus 3 Teilen Bikarbonat und 1 Teil Wasser, tragen Sie sie auf das Gesicht auf und massieren Sie sie sanft mit kreisenden Bewegungen: die Unreinheiten verschwinden und die Haut erscheint sofort frischer und strahlender.

Und wer wünscht sich nicht weiche, glatte Haut?

.

KOSTENLOSER Versand in 24-48h

Kostenlose Rücksendung innerhalb von 30 Tagen

Ökologisch nachhaltige Verpackung

Hast du Fragen? Schreiben Sie uns an info@offtopicbrand.com